Forschungspreis 2019

Regina Reiffenberg, Ute Wiengarten, Wera Röttgering, Eva Luise Köhler und Gundula Schmid (v.l.n.r.)

Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2019:

„Seltene Erkrankungen gewähren uns Einblicke in das Geheimnis des menschlichen Alterns.“

Ende Februar wurde der Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen in Berlin vergeben. Zur feierlichen Preisverleihung war auch Herzenswünsche e.V. eingeladen. Der Verein arbeitet seit vielen Jahren eng mit der Eva Luise Köhler und der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. zusammen.

In diesem Jahr erhielt Prof. Dr. Björn Schumacher vom CECAD Exzellenzcluster für Alternsforschung der Universität zu Köln den mit 50.000 Euro dotierten Forschungspreis. Sein Spezialgebiet sind „Kindliche Greise" und die sogenannten „Mondscheinkinder" – die Betroffenen leiden unter einer Reihe von bisher kaum erforschten, komplexen Krankheitsbildern, die durch eine angeborene Fehlfunktion der DNA-Reparaturmechanismen verursacht werden.

https://achse-online.de/de/

Aktuelle Spenden

  • Sportstudio Jubiliäum

    Seit 25 Jahren geht es um Fitness im Sportstudio ...



  • Schülerspende

    Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums ...



  • PC-Welt

    Eine Spendenaktion für Herzenswünsche e.V. ...



  • Hosen Obe

    Christian Vordermayer und Hans Joit sind ...



  • Krümel

    Einen Scheck über 17.000 Euro überreichte ...



  • Singing Sisters

    In der Adventszeit sind die jungen Frauen der ...



  • Colt Charity Bike Ride

    In vier Tagen mit dem Fahrrad von Mailand nach ...



  • Adventsverkauf

    Große Freude bei Herzenswünsche-Mitarbeiterin ...



  • Beatclub Singers

    Mit zwei Konzerten begeisterten die ...



  • Jugendfußballer

    Die D2-Jugend der Sportfreunde Lotte luden ...



^