Ausflug der Toulouse-Lautrec-Schule

Was für ein Erlebnis! Die Schülerinnen und Schüler der Berliner Toulouse-Lautrec-Schule verbrachten einen ganzen Tag im Belantis Park und hatten viel Spaß bei den über 60 Attraktionen, die der Freizeitpark vor den Toren Leipzigs bietet. Da gibt es verschiedene Achterbahnen, zahlreiche Karussells und Dutzende Fahrgeschäfte.

Schulleiterin Uta Eling schrieb: „Auch wenn nun schon wieder einige Tage vergangen sind, so hält das ‚Wir-Gefühl‘ und das ‚Wir hatten einen ganz besonderen Tag-Gefühl‘ noch an. Nicht nur der Aufenthalt vor Ort, sondern auch die Fahrten in den vielen Bussen waren für uns alle ein Erlebnis. Viele Schülerinnen und Schüler haben uns erstaunt, wie mutig sie waren! Viel Lebensfreude und Spaß waren zu spüren. Sogar die Busfahrer packten mit an. Zudem war es klasse, dass Ihr es ermöglicht habt, dass die Krankenschwester mitfahren konnte. Ohne diese Option, jederzeit kathetern zu können, wäre die Teilnahme für einige Schülerinnen nicht möglich gewesen.“

Die Toulouse-Lautrec-Schule ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum mit einem Schwerpunkt auf körperliche und motorische Entwicklung.

Aktuelle Spenden

  • Missionsfest

    Im Frühjahr organisierten die Schülerinnen und ...



  • Erstkommunion

    Nach ihrer Erstkommunion spendeten die Kinder aus ...



  • Musik im Supermarkt

    Regelmäßig tritt das musikalische Trio im ...



  • Erstkommunion

    Josephine feierte mit ihrer großen Familie ein ...



  • Klüh Service

    Klüh Service Management ist ein führender ...



  • Metzgerei Evers

    Die Metzgerei Evers aus Neuenkirchen hat ...



  • Ein Club hält zusammen

    Die Nachricht von der Krebserkrankung des Kindes ...



  • Zehnjährige Zusammenarbeit

    Das zehnte Jahr in Folge unterstützt die ...



  • Shop Apotheke Europe

    Sven Schirmer (l.), Director Corporate ...



  • Prachtburschen

    Ein Novum für Münster - in der ...



^