Monis Tierfarm

Endlich sind sie wieder da: Moni und ihre Tiere wurden im Garten der Hauner‘schen Kinderklinik von den jungen Patienten sehnlichst erwartet. Nach Lockerungen der Coronaverordnung und unter Einhaltung aller Hygiene- und Schutzmaßnahmen durfte das Wiedersehen mit den Kindern endlich stattfinden. Alpakas, Kaninchen, Meerschweinchen, Hühner und Schafe verzauberten Groß und Klein. Gundula Schmid und Martina Nusser von Herzenswünsche e.V. hatten den Besuch von Monis Tierfarm ein weiteres Mal organisiert: „Dieser Nachmittag war für alle ein wunderbares Ereignis.“

Tiergestützte Therapien helfen Kindern mit Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Gleichgewichtsstörungen sowie Entwicklungs- und Kommunikationsproblemen. Wichtig sind vor allem der Körperkontakt und die emotionale Zuwendung zwischen Tier und Kind.

Aktuelle Wünsche

  • Mountainbiking

    Artiol ist ein begeisterter Mountainbiker. Mit ...



  • Tropical Island

    Ein Spaßbad der Superlative erlebte Sofia: Im ...



  • Papageien

    Einen tollen Tag hatte Emilio mit seiner Familie ...



  • Auf dem Rücken der Pferde

    Lorraine hat richtig viel Mut und richtig viel ...



  • Musik machen

    Ahmad liebt Musik. An seinem neuen Keyboard übt ...



  • Führerschein

    Geschafft: Georg ist stolzer Besitzer des ...



  • Ferien im Strandkorb

    Eine besondere Auszeit an der Nordsee erlebten ...



  • Marie

    Gegen die große Langeweile im Krankenhaus: Marie ...



  • Ömer und Effe

    Der siebenjährige Ömer hat einen neuen Freund: ...



  • Sattelfest

    „Ich liebe Pferde“, sagte Elisa und zeigte ...



^