Trotz' dem - denn Leben will leben

Dieses Buch von Thomas Boeser ist ein echter Mutmacher für alle, die von der Erbkrankheit Mukoviszidose betroffen sind, aber auch für ihre Angehörigen. Es gibt Menschen, denen die Erkrankung unbekannt ist, wertvolle Einsichten in die diese chronische Erkrankung und ihre (Lebens-)Bewältigung.

Seit über 20 Jahren ermöglicht Herzenswünsche e.V. den Betroffenen einen mehrwöchigen Aufenthalt in San Agustin an der Südostküste Gran Canarias. Mit Ärzten und Therapeuten dieser schweren chronischen Lungenerkrankung entwickelte der Verein - unterstützt von Mukoviszidose e.V., Bonn - ein Konzept, um den Atemwegen der jungen Patienten Erholung zu schenken. Auch der Autor erlebte, welche Energien der Aufenthalt auf der Sonneninsel freisetzen kann.

Worum geht es?

Der Tod seiner Schwester und andere Erlebnisse prägen Carls Stimmung, als er die Nachricht erhält, an einer Klimareise auf die Kanaren teilnehmen zu dürfen. Für den Zeitraum von vier Wochen versammeln sich auf Gran Canaria die acht Protagonisten des Romans, denen eines gemeinsam ist: Sie alle haben eine unheilbare Krankheit, die zu kurieren und zu lindern sie von einer Stiftung auf die Kanareninsel eingeladen wurden. Hier verbringen sie die Zeit mit Therapie, Ausflügen, Gesprächen und Reflexionen über das Leben und ihren Erwartungen daran.

Die Hauptpersonen, Carl und Eric, sind Gegenpole in ihren jeweiligen Lebenseinstellungen. Carl, Mitte 20, verkörpert den Pessimisten, den Zweifler und Zyniker, der mit seinem Schicksal hadert und vor einer schweren Entscheidung steht (Lungentransplantation ja oder nein); Eric, Mitte 50, ist der Senior der Gruppe, der aufgrund seiner Lebenserfahrung und momentanen Situation (seit 12 Jahren lungentransplantiert) versucht, Carl eine Perspektive zu geben. Von der Verweigerungshaltung hin zu einem Ja zum Leben – trotzdem!

Diese beiden sowie die anderen Protagonisten liefern mit ihren jeweiligen Lebensumständen Stoff für die Behandlung von Themen wie u. a. Organspende/Transplantation, Umgang mit dem Tod, Selbstbehauptung, Kinderwunsch, Ausgrenzung/Diskriminierung, die Kraft der Liebe, die Macht der Gedanken. Die unterschiedlichen Einstellungen der Hauptfiguren zum Wert des Lebens erzeugen einen Spannungsbogen, an dessen Ende die Frage steht, wie sich Carl entscheiden wird.

Das Buch von Thomas Boeser ist im Selbstverlag erschienen und kann hier bestellt werden:

https://www.lungitudo.com/trotzdem/

Aktuelle Spenden

  • Lebensmitelspende zu Ostern

    Viele Herzenswünsche-Familien sind in der ...



  • nicos AG

    Als IT-Dienstleister hat sich die nicos AG auf ...



  • Kuschel-Krümel

    „Wie gut es hier duftet“ – ...



  • Lippenpflegestifte

    Bereits zum zweiten Mal unterstützt Florian Jung ...



  • GKP Architekten

    Die GKP Architekten GmbH aus Würzburg hat sich ...



  • Cosplay Convention

    Cosplay Convention "EpicCon" in der Halle ...



  • Spielzeugflohmarkt

    Das war eine ganz neue Erfahrung für die ...



  • PC Welt

    Alle Jahre wieder engagieren sich die Mitarbeiter ...



  • Musizieren für gute Zwecke

    Das Kolping Blasorchester Saerbeck, der Kolping ...



  • Autovermietung

    Die EUROPA SERVICE-Gruppe ist ein ...



^