Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Miniatur Wunderland

Jarl traf mit seinen Eltern auch Frederik Braun (r.), Mitgründer des Miniatur Wunderlandes.

Jarl hat "die schönsten Tage seines Lebens" (sagen seine Eltern) in Hamburg im Miniatur Wunderland verbracht. In der Speicherstadt besuchte er an zwei Tagen die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf einer Fläche von rund 1.500 Quadratmeter fahren rund 1.040 digital gesteuerte Züge in den verschiedenen Themenwelten wie Hamburg, dem Harz, USA, Schweiz, Skandinavien oder Italien. Besonders spektakulär: der Airport der fiktiven Stadt Knuffingen. Für Jarl hatten die Macher des Miniatur Wunderlandes ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Der Eisenbahnfan blickte stundenlang hinter die Kulissen und bekam auf alle Fragen ausführliche Antworten. Jarl bedankte sich mit einem selbstbemalten Auto, das jetzt in der skandinavischen Themenwelt vor einem Haus parkt.

 

Aktuelle Wünsche

  • Beim HSV

    Lasse ist ein großer Fan des HSV und vor allem ...



  • Elektro-Buggy

    Timo ist ganz stolz: Der Sechsjährige hat jetzt ...



  • E-Scooter

    Indias Lungenfunktion liegt aufgrund einer ...



  • Dance Flashmob

    Das gab’s noch nie in der Uniklinik Würzburg: ...



  • Sporthotel

    Ajdin liebt den Sport, vor allem das Schwimmen. ...



  • Miniatur Wunderland

    Jarl hat "die schönsten Tage seines Lebens" ...



  • Pool Billard

    Kugel für Kugel versenkt Leon mit großer ...



  • Florin & Olek

    Ein Foto sagt mehr als 1.000 Worte: Florin ist ...



  • Hamburg

    Hamburg ist eine tolle Stadt. Mila genoss mit ...



  • Wien

    Mirela reist mit ihrer Mutter nach Wien. Die ...



^

powered by webEdition CMS